SaCHSEN

Investmentstrategie

Leipzig - Wirtschaftswachstum und Universitätsstandort haben "Hypezig" zur dynamischsten Stadt Deutschlands gemacht. Die Wohnen Immobilien-Gruppe konnte sich 2010-2014 positionieren, nachdem implodierte Steursparmodelle den Immobilienmarkt verzerrten. Heute bieten die anziehenden Aussenbezirke, insbesondere die südliche Neuseenlandschaft, weitere Opportunitäten.

 

Dresden - Als kulturelle Hochburg und Wirtschaftsstandort mit Fokus auf Hochtechnologie hat sich der Immobilienmarkt schon wenige Jahre nach der Korrektur Ende der 90er erholt. Das Umland ist geprägt von bedeutsamen Kleinstädten, die von der Stärke Dresdens profitieren, aber eigenes Potenzial haben und ein weiterer Schwerpunkt der Wohnen Immobilien-Gruppe sind.

 

Plauen - In den 90er Jahren verlor die Stadt Teile des produzierenden Gewerbes und 25% ihrer Bevölkerung. Es mehren sich die Zeichen einer Trendumkehr und die Stadt positioniert sich zudem als Hochschulstandort. Der Tiefpunkt ist nicht überwunden, aber Objekte zum Niedrigstpreis und eine intakte Mietklientel bieten eine Option nach oben bei guter Rendite.

 

Görlitz - Der intakte Wirtschafts- und Universitätsstandort beeindruckt durch die erhaltene Vorkriegsarchitektur, die nicht zuletzt auch Hollywood zu Filmdrehs vor Ort überzeugte. Die Stadt scheint grösser als es die Bevölkerungszahl es vermuten lässt und sie hat noch einen weiten Weg, um wieder in altem Glanz dazustehen. Wir haben uns dafür positioniert.

 

Freiberg und Mittweida - Die beiden Kleinstädte im Umland von Chemnitz überzeugen durch die positive Wechselwirkung zwischen Wirtschaft und Universitäten vor Ort. Immobilien sind unter dem Radar von internationalen Investoren und kombinieren somit niedrige Einstandspreise mit robustem Mietniveau, eine Opportunität fuer die Wohnen Immobilien-Gruppe.

Fallstudie – Portfolioinvestment in Pirna bei Dresden (2023)

Vollsaniertes Mehrfamilienhaus in guter Lage


Fallstudie – Portfolioinvestment in Freiberg Innenstadt (2018)

Vollsaniertes Mehrfamilienhaus mit starker Nettorendite


Fallstudie – Spekulatives Investment - Vollsanierung (2017)

Freital – Dreifamilienhaus mit rückwärtigen Balkonanlagen

 

2017-2018: Instandsetzung inklusive Fassade und Wohnungen